make a website

Reinigung & Desinfektion

Aqua Emul-T (KT) Hochkonzentrat 

Hochaktiver Fettemulgator mit Wirkstoff T

Kann auf allen Oberflächen bei Raumlufttechnischen Anlagen verwendet werden:
• Löst leichte Fett- und Umweltablagerungen, Ruß, Nikotin, Kaffee und Tee
• Einsatzbereiche z. B. Lüftungsgitter und Lüftungsventile, sowie an allen anderen Bauteilen der Lüftungsanlage
• Mischverhältnis: 1:20 bis 1:40
• Objekt einsprühen, je nach Ablagerung ca. 1 bis 5 Minuten einwirken lassen, dann mit klarem Wasser abspülen
• Umweltverträgliche Entsorgung über die Kanalisation
• Auch im Lebensmittelbereich einsetzbar 

BCL-Quat-Des Hochkonzentrat 

• BCL-Quat-Des kann variabel eingesetzt werden
• Es gibt die Möglichkeit eine Desinfektionslösung anzusetzen die verschiedene Einwirkzeiten hat.
• Durch die Verdünnungsfaktoren kann das Hochkonzentrat kostengünstig und umweltschonend eingesetzt werden.
   7,50-%-ige Lösung Einwirkzeit 1-Minute bis 0,75-%-ige Lösung Einwirkzeit 4-Stunden!

Wichtiger Hinweis:
• Nach dem Aufbringen der Desinfektionslösung darf innerhalb der Mindest-Einwirkzeit weder nachgespült, nachgewischt oder die Lüftungsanlage in   Betrieb genommen werden.

Wie funktioniert eine chemische Desinfektion
• Die Chemische Desinfektion greift zum Einen die Zellwände der Mikroorganismen an und verhindert so den für die Mikroorganismen wichtigen   Stoffwechsel.
• Zum Anderen dringt das Desinfektionspräparat in den Mikroorganismus ein und zerstört die Eiweiße des Organismus.
• Chemische Desinfektion tötet keine Viren ab, es wird nur bewirkt, dass diese inaktiv werden. Das heißt, die für das Virus wichtigen Punkte, um sich an   einen Organismus anzuheften, werden blockiert und somit das Virus inaktiv gemacht (Viren sind keine Lebensformen). 

Eikal-Spezial(KT) Hochkonzentrat 

• Einsatzbereiche: Kühltürme, Wasserspeicher, Wärmetauscher, Register
• Löst: Chlor, Kalk, Kessel- und Wasserstein
• Mischverhältnis: 1:20 bis 1:40
• Objekt einsprühen, je nach Ablagerung ca. 1 bis 5 Minuten einwirken lassen, dann mit klarem Wasser abspülen
• Kalkablagerungen können die Effektivität sowie die Wirtschaftlichkeit der Anlage minimieren.
• Kalkablagerungen sind ein guter Nährboden für Biofilme und fördern die Keimbildung

Thermo-Sol-R(KT) Hochkonzentrat 

• Darf nicht auf Aluminium und Eloxale ohne vorherigen Materialprüfung eingesetzt werden!
• Löst starke Fett- und Umweltablagerungen
• Einsatzbereiche: Lüftungssysteme, Rohre und Kanäle, Dunstabzugsanlagen, Ventilatoren, Lüftungsgitter, Lüftungsventile und Register wenn   diese aus Edelstahl sind
• Mischverhältnis: 1:20 bis 1:50
• Objekt einsprühen, je nach Ablagerung ca. 1 bis 5 Minuten einwirken, dann mit klarem Wasser abspülen 


Wünschen Sie weiterführende Informationen, Produktdetails, Dienstleistungsprofile oder konkrete Angebote? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf!

hs Projektmanagement
Adresse

hs Projektmanagement
Böttgerstr. 9
D-40789 Monheim am Rhein
Impressum
Datenschutz
AGB´s

Kontakt

Tel:  +49 2173/204 3976
Fax: +49 2173/204 3978
E-Mail: info@hsp-ths.de
Web: www.hsp-ths.de

Links

hsp bei Facebook
hsp bei LinkedIn
hsp bei Youtube